Advent Market St Michael im Lungau

St Michael im Lungau

St Martin ist ein kleiner Ortsteil des Feriendorfes St. Michael im Lungau in Österreich. Es liegt, eine Autostunde südlich von Salzburg – einfach erreichbar für Flughafentransfers und nah genug für einen Tagesausflug. Zudem nur eine Stunde nördlich von der Grenze zu Italien und Slowenien (und Klagenfurt Airport). Wenn Sie im Frühjahr, Sommer oder Herbst kommen, ist es ein idealer Ausgangspunkt für einige europäische Touren und die Straßen sind ausgezeichnet, vor allem für begeisterte Fahrer und Radsport Fans.

Einfach weg…

St Michael ist ideal für alle, die die Ruhe suchen und Österreich hautnah erleben möchten. Dank seiner hervorragenden natürlichen Schönheit und Engagement für nachhaltige Entwicklung im Jahr 2012 wurde die Region Lungau zu einem UNESCO-Biosphärenreservat. Es ist wunderbarer Ort zum Entspannen und Loslassen. Andererseits, wissen die Einheimischen wie zu feiern ist, dies haben uns einige unserer Gäste bestätigt.

Authentisches Österreich

St Michael im Lungau

St Michael ist ein gewachsenes österreichisches Dorf. Anders als einige der Skigebiete und Dörfer der Tiroler oder Französischen Alpen. Es ist kein künstliches Touristendorf. Brauchtums und Traditionsfeste werden gepflegt und gelebt. Das Prangstangen tragen, die Riesenfigur Samson sind weit über die Grenzen hinaus bekannt und immaterielles Kulturerbe. Wenn Sie im Herbst kommen, können Sie den Almabtrieb der Rinder und Schafe erleben. Aber hinter all dieser Tradition ist St Michael ein funktionierendes Dorf. Holz-und Landwirtschaft sind neben dem Schitourismus wichtige Einnahmequellen. Trachten wie Lederhosen und Dirndln gehören zum Alltag, weil sie bequem, strapazierfähig und sexy sind! Einheimische und Gäste sitzen zusammen auf einen Tisch und genießen die hausgemachter österreiche Küche zu einem fairen Preis-Leistung verhältnis.

Natur

Rotwild im Lungau

Die Seitentäler des Lungaus sind naturbelassen und jedes hat seinen besonderen landschaftlichen Reiz. Mitten drin in Flora und Fauna bei einer Blumenwanderung im Frühjahr, Baden im Bergsee nah am Himmel (2000m). Oder kommen Sie im September / Oktober zur Hirschbrunft im Naturpark Riedingtal. Ein wahrhaftes Naturschauspiel.

Après-Ski

St Michael Advent Market

St. Michael ist nicht bekannt für sein Après-Ski, aber es ist definitiv möglich, wenn Sie es wollen. Es gibt viele Bars und Restaurants an den Talstationen der Pisten – vor allem in der Hochsaison – und am Katschberg. Dieses Skigebiet ist in allen Skipässen inkludiert. Bekannter ist das Skigebiet, Obertauern (ebenfalls Teil des Lungo-Skipass) für Party und Feiern, Dort sollten Sie einmal die legändere Lürzeralm besuchen. Nicht viele Menschen wissen, dass die Beatles 1965 den Film „Help“, in Obertauern drehten. Mit dem Skibus oder Taxi können Sie nach St. Michael zurück fahren. Beide Transfermittel sind die ganze Wintersaison in Betrieb.

Nebensaison

St Michael ist im Sommer wie im Winter attraktiv, es ist das ganze Jahr über Saioson. Die ruhigeren Zeiten zu kommen sind im Frühjahr und Herbst – Dann sind die Preise am Niedrigsten. (einschließlich der unsrigen!) Das Wetter ist im Allgemeinen heiß am Tag und kühl am Abend. Regen ist natürlich immer möglich., Es ist die Zeit zum Wandern, Radfahren, Golfen, Angeln, Mountainbiken, Klettern oder generell nur Pöttering. Ein großes Interesse gilt dem Fliegen. In Mauterndorf befindet sich Österreichs höchstgelegener Segelflugplatz. Sehen Sie sich die Region aus der Vogelperspektive an. Ein Drachenfliegerclub besteht seit über 20 Jahre. Der Speiereck ist beliebt für alle Drachen- und Paragleiter.

Einheimische

Die Lungauer sind bekannt für Ihre Freundlichkeit und Aufgeschlossenheit Gästen gegenüber. Sie lieben es zu plaudern und Neues zu hören. Oftmals sieht man in Almhütten Einheimische und Gäste in gemütlicher Runde sitzen. Die Lungauer wissen um die Wichtigkeit Ihrer Gäste und sind stolz auf Ihre Region, welche Sie gerne mit anderen Lungauer Liebhabern teilen.

Kultur

Der Lungau steckt voller Kultur und Geschichte. Es gibt zwei berühmte Schlösser, diese sind zu Fuß erreichbar: Die Burg Mauterndorf war das Elternhaus des deutschen Luftwaffenchefs Hermann Göring, während Schloss Moosham bekannt für Hexenverfolgung war, welche eine österreichische Studie belegt. Tatsächlich ist es heute häufig als Witches ‘Castle bezeichnet. Beider Schlösser sind zu besichtigen oder sogar zum Abendessen dorthin gehen(beide haben in der Tat gute Restaurants!). Weitere Besichtigungsmöglichkeiten >

In den Alpen

Austria's Southern Alps

Der Alpenraum besteht aus mehreren Bergketten, einschließlich des Speiereck, Katschberg, Aineck, Fanningberg und Obertauern. Für Skifahrer diese sind alle in einem Skipass inkludiert (Bitte lassen Sie uns wissen, wenn Sie Hilfe benötigen, bei der Skipassauswahl, da es mehrere Möglichkeiten gibt). Die Berglandschaft umfasst ein breites Spektrum unterschiedlicher Höhe und Schwere. Was bedeutet, es gibt viele Möglichkeiten für Skifahrer und Wanderer. Es gibt alle Schwierigkeitsgrade von einfachen Spazierwegen bis Wanderungen hoch ins alpine Gelände. Die Wanderwege sind in der Regel gut ausgeschildert, wenn Sie lieber Ihre eigenen Touren planen unterstützen wir Sie gerne bei der Tourenwahl und Ausarbeitung. Alternativ können Sie die Vorteile unseres kostenlosen Wanderführeres in Anspruch nehmen.

Urlaubsanfrage >>

Unsere Preise >>