Ski touring St Martin Chalets

Tourenski und Schneeschuh

Tourenski und Schneeschuhwandern abseits der Pisten

Die Berge rund um die St. Martin Chalets der Skigebiete Obertauern, Fanningberg, Katschberg-Aineck und Grosseck-Speiereck eignen sich nicht nur für Skifahren und Snowboarden, Langlaufen oder Snowbiken. Sie sind auch für Schneeschuhtouren und Skitouren ein herrliches Gebiet.

Wintersport abseits der Piste

Mit einer netten Gruppe und mit einem Guide bekommt das Schneeschuh Gehen gleich noch einmal eine neue Dimension. Stapft man gemeinsam durch die winterliche Landschaft vom Lungau inmitten des Landes Salzburg, ist man einerseits ganz eins mit sich und der Natur und anderseits in geselliger Begleitung. Begleitung ist auch wichtig bei den Skitouren im Lungau. Gerne helfen wir Ihnen einen Guide für Ihre Skitour zu finden und bei der Zusammenstellung der Ausrüstung.

Schneeschuh – Preber Höhentour

Schwierigkeit: mittel
Strecke: 4,5 km
Aufstieg: 333 m Abstieg: 336 m
Dauer: 3:00 h
Tiefster Punkt: 1531 m (Gasthof Ludlalm)
Höchster Punkt: 1863 m (Preberhalterhütte)
hier geht’s zur genauen Routenbeschreibung

Preber Schneeschuhtour

Schneeschuh – Gontal

unsere “Heimtour”!
Schwierigkeit: mittel
Strecke: 6,9 km
Aufstieg: 248 m Abstieg: 248 m
Dauer: 2:00 h
Tiefster Punkt: 1730 m
Höchster Punkt: 1880 m
hier geht’s zur genauen Routenbeschreibung
Gontal Schneeschuh

Skitouren

Begeisterte Anhänger von Skitouren finden zwischen den Nockbergen und den Tauern in der Ferienregion Lungau im sonnigen Süden vom Salzburger Land perfekte Bedingungen und Skitouren aller Schwierigkeitsgrade vor. Fernab von den Skigebieten des Lungo unternehmen die Gäste der St. Martin Chalets herrliche Skitouren. Nicht erschrecken, aber als ausgebildeter Bergretter empfehlen wir Ihnen auf jeden Fall als Anfänger oder im unbekannten Gelände sich von einem ausgebildeten und erfahrenen Skiführer begleiten zu lassen.

Skitour – Hühnerleitennock

Schwierigkeit: mittel
Strecke: 2,8 km
Aufstieg: 591 m Abstieg: 17 m
Dauer: 1:52 h
Tiefster Punkt: 1579 m (Parkplatz Platschalm)
Höchster Punkt: 2164 m (Hühnerleitennock)
hier geht’s zur genauen Routenbeschreibung
Hühnerleitennock

Skitour – Aignerhöhe

Schwierigkeit: leicht
Strecke: 3,9 km
Aufstieg: 651 m Abstieg: 14 m
Dauer: 1:30 h
Tiefster Punkt: 1431 m (Wanderparkplatz)
Höchster Punkt: 2068 m (Sichelwand)
hier geht’s zur genauen Routenbeschreibung
Sichelwand Skitour

Skitour – Weißeck

Schwierigkeit: schwer
Strecke: 13,0 km
Aufstieg: 1414 m Abstieg: 1414 m
Dauer: 7:00 h
Tiefster Punkt: 1344 m (Parkplatz Wald)
Höchster Punkt: 2711 m (Weißeck)
hier geht’s zur genauen Routenbeschreibung
Weißeck

Empfohlende Ausrüstung

Tourenschuhe und –ski (Skistopper keine Fangriemen)
Stöcke, Felle, Harscheisen
Geeignete Kleidung (Wolle, Schichtenprinzip, Goretexjacke)
Handschuhe, Fäustling, Leiberl zum Wechseln
Getränk (alkoholfrei, mindestens ein Liter)
Sonnenbrille (Qualität!), Lippen- und Sonnenschutz
Verschüttetensuchgerät (Pieps), Sonde, Lawinenschaufel
ABS-Rucksack (Lawinenairbag)
Biwaksack, Verbandszeug, Stirnlampe, Mobiltelefon
Landkarte (mindestens 1:50.000), Kompass, Höhenmesser

Sicherheitshinweise

Sicherheit am Berg
Vor allen Ratschlägen muss darauf hingewiesen werden, dass trotz aller technischen Hilfsgeräte vor allem die persönliche Einschätzung der Gefahr aufgrund entsprechender Beobachtung der Natur, Auskünfte von erfahrenen Einheimischen, Hüttenwirten, Bergführern u. a. die Unfallgefahr von vornherein minimieren kann. Es empfiehlt sich auch, den Lawinenwarndienst in Anspruch zu nehmen.
Lawinenwarnzentrale: 0043 (0)662 8042/2170

Urlaubsanfrage >>

Unsere Preise >>